FHP | Forschungsnetzwerk für Verkehrspilotenausbildung

FHP hat die Erhöhung der Sicherheit im Luftverkehr zum Ziel

Das Forschungsnetzwerk für Verkehrspilotenausbildungen ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, an der Verbesserung der Sicherheit des Luftverkehrs mitzuwirken.

Es handelt sich um einen interdisziplinär zusammengesetzten Arbeitskreis aus Wissenschaftlern, Verkehrspiloten, Fluglehrern, Mitarbeitern von Fluggesellschaften, von Pilotenverbänden, der Luftfahrtadministration und der Flugsicherung aus dem deutschsprachigen Raum.

FHP wurde 1996 gegründet, entstand aus dem Arbeitskreis Forschungsnetzwerk, Pilotenausbildung an Hochschulen unter der Leitung von Prof. Dr. G. Faber. Der Arbeitskreis verfasste das Errichtungsgutachten zur Einführung des Internationalen Studiengangs Luftfahrtsystemtechnik und -management der Hochschule Bremen.

zur Historie